LMU
MPQ
Quantum Optics Group (LMU) - Quantum Many Body Systems Division (MPQ)

Privacy disclaimer

(Deutsche Version unten)


Logging

Out of consideration for events which may affect security, relevant access data are logged each time the web server www.physik.lmu.de of the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München is accessed.

The web server is operated for the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München by its IT section.

Depending on the access log used, the log data file will contain items with the following information:

  • IP address of the computer requested
  • Date and time of the request
  • Access method / function intended by requesting computer
  • Input values (file name, etc.) transmitted by requesting computer
  • Access status of Web server (file transferred, file not found, command not executed, etc.)
  • Name of file requested
  • URL from which the file or the desired function was requested

Purpose of logs

Recorded data are used for the purpose of identifying and pursuing invalid accessing of, and attempts to gain access to the Web server and - in an anonymous form - to optimize Web content.

Period of record

Logged data are saved for a period of maximal seven days and then deleted.

Analysis

Analysis is conducted by employees of the IT section in the service of the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München.

Email security

Should you send us an email, your email address will be used only for correspondence.

Liability

The information offered by the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München contains links to external Internet pages.

The Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München provides access to the use of this content (§8  Telemediengesetz) via link. It is not responsible for this "foreign" content because it does not initiate the transmission of information, select the addressees of transmitted information, or select and alter transmitted information.

Nor does the automatic temporary saving of this "foreign information" result from the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität's methods of linking and access. Thus, in this way the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilans-Universität München is similarly not liable for this foreign content.

When a link is first is created to such internet content, however, the Faculty of Physics at Ludwig-Maximilians-Universität München does verify whether that foreign content may result in possible civil or criminal legal liability.

 

Datenschutzerklärung

Tracking durch Piwik

Wir möchten unsere Webseiten für Sie so ansprechend und komfortabel wie möglich gestalten. Sehr hilfreich ist dafür die Auswertung von statistischen Daten über die Nutzung unserer Webseiten und die Erfassung verschiedener technischer Details über Webbrowser und Computer unserer Besucher.

Wir setzen aus diesem Grund das Webanalytik-Programm Piwik ein, das mit Cookies und JavaScript verschiedene Informationen auf Ihrem Computer sammelt und automatisiert an uns überträgt (pseudonymisierte Nutzungsdaten).

Die Speicherung und Auswertung erfolgt grundsätzlich pseudonymisiert auf einem zentralen Piwik-Server, der von der Max-Planck-Gesellschaft betrieben wird. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, der Datenerhebung zu widersprechen. Der Widerspruch ist sehr einfach und kann entweder durch das Einschalten der "do-not-track"-Funktion Ihres Browsers erfolgen, oder zentral durch einen Klick. Nähere Informationen zu den erhobenen Daten und zu den Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Erklärung zur Datenerhebung.

Protokollierung

Wegen auftretender sicherheitsrelevanter Ereignisse werden bei jedem Zugriff auf Web-Server der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München / des Max-Planck Instituts für Quantenoptik relevante Zugriffsdaten gespreichert.
Der Web-Server wird von der Fakultät für Physik betrieben.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des angeforderten Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, ...)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • Name der angeforderten Datei
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde

 

Zweck der Protokollierung

Die gespeicherten Daten werden zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server und - in anonymisierter Form - der Optimierung des Webangebotes verwendet.

 

Aufbewahrungsdauer

Die protokollierten Daten werden für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und dann gelöscht.

 

Auswertung

Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeiter der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Email-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

 

Disclaimer

Im Informationsangebot der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München befinden sich Querverweise ("Links") zu anderen Internetangeboten.

Durch den Querverweis vermittelt die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Für diese "fremden" Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da sie die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressdaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat.

Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik durch die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität für diese fremden Inhalte ergibt.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat die Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortung ausgelöst wird.